Mehr entstehen lassen als das, womit man rechnen kann.

Darüber durften wir uns in den letzten Wochen freuen, da einige Dinge, die wir vermisst haben, wieder möglich sind/waren.

 

Nach einer außergewöhnlichen intensiven (Lern)zeit geht es nun in die wohlverdienten Sommerferien. Wir wünschen Ihnen und vor allem der 4. Klasse Vertraue und viel Freude beim "Mehr-Entstehen-Lassen".

Für ROL SR Christine Eigner ist es wie für die 4. Klasse und auch für einige Eltern der Abschied von der VS-Zeit. 

Im Rahmen des Wortgottesdienstes konnten wir die langjährige Religionslehrerin (20 Jahre an unserer Schule) verabschieden und ihr für das Freijahr und die anschließende Pensionierung alles Gute wünschen. 

 

Schwing dich in die Pension ... war der Text in einem umgetexteten Lied. Und das Geschenk "Schaukelstuhl" soll ihr dabei helfen.

Letzter Schultag

Ein letztes Mal in dieser Runde versammelten sich alle Kinder der VS im Turnsaal. Zuerst gab es Antolin-Auszeichnungen, wo die Leseratten jeder Klasse prämiert wurden.

 

Zum Abschied nehmen nach 4 Jahre VS-Zeit gehört dazu, dass wir den Kindern der 4. Klasse noch einmal sagen können, was wir mit ihnen genossen haben, was wir vermissen werden, .... 

 

Nach dieser stimmungsvollen Runde ging es in die Klasse um das Zeugnis zu bekommen und dann "Ab in die Ferien!". 

 

Nach einer außergewöhnlichen intensiven (Lern)zeit geht es nun in die wohlverdienten Sommerferien. Wir wünschen Ihnen und vor allem der 4. Klasse Vertraue und viel Freude beim "Mehr-Entstehen-Lassen".